Zur Übersicht
09.12. 2013

Kooperation zwischen Jugendhilfe und Arbeitsförderung: Ein Videoclip zeigt, wie sie gelingen kann

" In der Videoclip-Reihe "Gute Beispiele für gelungene Kooperation zwischen Jugendhilfe und Arbeitsförderung" stellt der Kooperationsverbund Jugendsozialarbeit das Projekt Chance 2.0 als gelungenes Angebot an der Schwelle zwischen Schule und Beruf vor. Schulverweigernde junge Menschen zwischen 15 und 19 Jahren, die vom Jobcenter U25 Darmstadt gefördert oder von der Jugendhilfe unterstützt werden, lernen beim Jugendhilfeträger "Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e. V." nicht nur unterschiedliche Arbeitsfelder und einen regelmäßigen Tagesablauf kennen, sondern werden durch die angebotene Medienarbeit zusätzlich motiviert. Das Angebot zeichnet sich durch die Intensität der individuellen Betreuung und die praktischen Hilfestellungen bei der Vorbereitung auf einen externen Schulabschluss aus. Den Videoclip ansehen. "

Quelle:
Kooperationsverbund Jugendsozialarbeit