Zur Übersicht
08.12. 2014

Eine Ausbildungsgarantie für Deutschland

Fachtag am 17. Dezember 2014 in Berlin

"Nach wie vor bleiben zu viele junge Menschen ohne eine Berufsausbildung. Trotz der für Bewerber und Bewerberinnen günstigeren Ausbildungsmarktlage hat sich dies nicht grundlegend verändert, denn immer noch sind rund 1,5 Millionen junge Menschen im Alter zwischen 20 und 29 Jahren ohne Berufsabschluss. Diese Jugendlichen sind einer erheblichen Armutsgefährdung ausgesetzt.

Das soll sich ändern, findet nicht nur der Kooperationsverbund Jugendsozialarbeit, sondern auch die Bundesregierung. Laut Koalitionsvertrag ist es erklärtes Ziel, mit der neuen Ausbildungsallianz in Deutschland eine Ausbildungsgarantie zu realisieren.

Wie kann eine Ausbildungsgarantie für Deutschland gelingen?
Die Frage benatwortet die Fachveranstaltung des Kooperationsverbundes Jugendsozialarbeit unter Federführung des Internationalen Bundes (IB). Die Universität Duisburg-Essen hat für den Kooperationsverbund die rechtlichen Optionen geprüft und Möglichkeiten einer Umsetzung ausgelotet. Die Ergebnisse werden vorgestellt und es besteht die Möglichkeit zur Diskussion in einem breiten Kontext. Als Diskussionspartner stehen zur Verfügung:
  • Michael Gerdes (MdB, SPD)
  • Dr. Thomas Feist (MdB, CDU)
  • Brigitte Pothmer (MdB, Die Grünen)
  • Dr. Rosemarie Hein (MdB, DIE LINKE)
  • BDA (angefragt)
  • Dr. Kirsten Kielbassa-Schnepp (ZDH)
  • Mario Patuzzi (DGB)
  • Walter Würfel (Kooperationsverbund Jugendsozialarbeit)

Vorgestellt werden auch Erkenntnisse aus anderen Ländern wie Österreich.

Anmeldung und Organisatorisches
* Anmeldungen werden gerne noch kurzfristig entegegen genommen.
* Ihre Anmeldung senden Sie an
Internationaler Bund e. V.
Petra Nolte
Fax: 069 94545-373 oder
Petra.Nolte@internationaler-bund.de
* Es werden keine Tagungsgebühr erhoben.
* Tagungsort ist das Dietrich Bonhoeffer-Haus, Ziegelstr. 30, 10117 Berlin
* Bei inhaltlichen Rückfragen wenden Sie sich an Ulrike Hestermann,
Fon: 069 94545-204"


Quelle:
Kooperationsverbund Jugendsozialarbeit
Dokumente:

Newsletter anfordern

KONTAKT ZUM HERAUSGEBER

BAG KJS
Carl-Mosterts-Platz 1
40477 Düsseldorf
Fon: 0211 / 94485 - 0
Fax: 0211 / 486509
bagkjs@jugendsozialarbeit.de

ANSPRECHPARTNERIN

Silke Starke-Uekermann
Referentin Öffentlichkeitsarbeit

Fon: 0211 / 94485-16

silke.starke-uekermann@jugendsozialarbeit.de