Zur Übersicht
02.12. 2013

Wie gelingt gute Personalentwicklung in der Jugendberufshilfe?
Eine Handreichung gibt Antworten

" Die Bundesarbeitsgemeinschaft örtlich regionaler Träger der Jugendsozialarbeit (BAG ÖRT) hat im Rahmen des ESF-Programms „rückenwind – für die Beschäftigten der Sozialwirtschaft“ ein Projekt zur Personalentwicklung für die Jugendberufshilfe an 17 Standorten bundesweit umgesetzt und in diesem Jahr erfolgreich abgeschlossen. Ausgewählte Aspekte der Personalentwicklung in der Jugendberufshilfe wurden unter dem Focus der Besonderheiten der Sozialwirtschaft analysiert und bearbeitet. Die Inhalte und Ergebnisse des Projektes liegen nun in Form einer Handreichung vor. Wesentliche Qualifizierungsinhalte des Projektes, praxiserprobte Teilprojekte und eine Analyse des Gesamtprojektes werden präsentiert und im Stil einer Arbeitshilfe für örtlich und regional verankerte Jugendhilfeträger aufbereitet.

Die zukünftige Qualität der Leistungen im Bereich der Jugendberufshilfe ist stark davon abhängig, inwieweit sich die Einrichtungen den veränderten Marktbedingungen flexibel anpassen können und damit überlebensfähig bleiben. Neben der fachlichen Weiterentwicklung der pädagogischen Praxis in der Jugendberufshilfe ist deshalb auch eine gezielte Unterstützung bei der unternehmensstrategischen Entwicklung notwendig. Bisher wurden Fragen einer langfristigen Personalentwicklungs-Planung und zukünftigen strategischen Ausrichtung eher von großen Trägern bzw. Trägerverbünden diskutiert und umgesetzt. Der Druck der Ausschreibungs- und Vergabepraxis, die stete Notwendigkeit neue Projekte in immer kürzer werdenden Intervallen beantragen zu müssen und der enorm angestiegene administrative Aufwand zur Umsetzung und Nachweisführung der Maßnahmen im Bereich Jugendsozialarbeit/Jugendberufshilfe lassen den kleineren, örtlich und regional verankerten freien Trägern wenig Ressourcen für langfristige Planungen in der Personalentwicklung.

Mit diesem Projekt ist es gelungen örtlich und regionale Träger der Jugendsozialarbeit/Jugendberufshilfe dabei zu unterstützen, strategisch ausgerichtete Kompetenz- und PE-Prozesse für ihre Einrichtung konzeptionell zu entwickeln und diese umzusetzen. Über den Rahmen des jeweiligen Nutzens für die beteiligten Träger hinaus leistet dieses Projekt einen wichtigen Beitrag zur Personalentwicklung für die Jugendberufshilfe im Allgemeinen und dafür, dass ausgewählte Aspekte der Personalentwicklung unter dem Focus der Besonderheiten der Sozialwirtschaft analysiert, bearbeitet, in der Praxis erprobt und überprüft wurden.

Die Handreichung erhalten Sie unter folgendem Link: http://www.bag-oert.de/inhalt/personalentwicklung-f%C3%BCr-jugendberufshilfe-%E2%80%93-handreichung-erschienen

Für Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung:
Bundesarbeitsgemeinschaft örtlich regionaler Träger
der Jugendsozialarbeit e.V. (BAG ÖRT)
Angela Werner, werner@bag-oert.de , 030/40505769-12

Quelle:
BAG ÖRT