Zur Übersicht
19.12. 2016

Qualifizierungsreihe: Politische Bildung mit benachteiligten Jugendlichen

"Politische Bildungsarbeit mit benachteiligten Jugendlichen ist eine besondere Herausforderung. Damit Multiplikator/-innen dieser gut gerüstet begegnen können, bietet die Bundeszentrale für politische Bildung eine Qualifizierungsreihe an.

Die Qualifizierungsreihe besteht aus fünf Modulen, die sich über insgesamt 19 Seminartage erstrecken. Teil der Qualifizierungsreihe ist die partizipative Entwicklung und Umsetzung eines Praxisprojekts. Die Erfahrungen und Bedürfnisse der Teilnehmenden sind Grundlage des Lernprozesses, theoretische Inhalte werden praxisrelevant und in wechselnden Arbeitsformen vermittelt. Für die politische Bildungsarbeit mit bildungsbenachteiligten Jugendlichen geeignete Methoden und Formate werden praktisch erarbeitet.

Durchgeführt wird die Fortbildungsreihe vom „Verstärker – Netzwerk aktivierende Bildungsarbeit“. Das ist die Plattform der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb für die politische Bildung mit bildungsbenachteiligten Jugendlichen.

Seminarprogramm
  • Modul I - Die Zielgruppe „bildungsbenachteiligte Jugendliche“ - 16.03. – 19.03.2017, Waldhotel Wandlitz, Berlin
  • Modul II - Politische Bildung und Beteiligung - 18.05. – 21.05.2017, Bildungshaus Ottersleben, Magdeburg
  • Modul III - Lebenswelten und Kommunikationsformen Jugendlicher im Social Web und hate speech im Netz - 08.06. – 11.06.2017, DGB Bildungszentrum, Hattingen
  • Modul IV - Handlungs- und Argumentations - training gegen Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit - 14.09. – 17.09.2017, Bildungshaus Ottersleben, Magdeburg
  • Modul V - Projektmanagement und Präsentation - 09.11. – 11.11.2017, Bildungs- und Tagungszentrum HVHS, Springe

Anmeldung und Organisatorisches
* Bitte melden Sie sich bis zum 8. Februar 2017 an. Nutzen Sie dazu die Online-Anmeldung.

* Die Teilnahmegebühr beträgt 550,- Euro . Schließt man die Qualifzierung erfolgreich ab, können 200,- Euro erstattet werden.

* Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer. Die Tagunsorte für die einzelnen Module können sich ändern.

* Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Julia Pfinder
Verstärker – Netzwerk aktivierende Bildungsarbeit
Fon: 089 973953-69
verstaerker@juliapfinder.de"


Quelle:
Bundeszentrale für politische Bildung
Dokumente:

Newsletter anfordern

KONTAKT ZUM HERAUSGEBER

BAG KJS
Carl-Mosterts-Platz 1
40477 Düsseldorf
Fon: 0211 / 94485 - 0
Fax: 0211 / 486509
bagkjs@jugendsozialarbeit.de

ANSPRECHPARTNERIN

Silke Starke-Uekermann
Referentin Öffentlichkeitsarbeit

Fon: 0211 / 94485-16

silke.starke-uekermann@jugendsozialarbeit.de