Zur Übersicht
19.06. 2017

Qualifizierung: Praxis digitale Jugendbeteiligung

"Partizipation von Jugendlichen bedeutet, deren Mitbestimmen und Mitentscheiden an für sie relevanten Entscheidungen zu fördern, und ist eine wichtige Auseinandersetzung für ein demokratisches Miteinander. Digitale Medien prägen unser kommunikatives Verhalten und ermöglichen dadurch neue Formen der Partizipation und Interaktion. Eine Verschränkung beider Themen – Beteiligung mit und über Medien zu fördern – ist notwendig und sinnvoll, um Jugendliche in ihrem gesellschaftlichen, politischen und kulturellen Handeln zu stärken.

Mit der Qualifizierung erhalten Sie einen grundlegenden Überblick zu den Chancen und Methoden aktivierender Jugendbeteiligungsarbeit mithilfe digitaler Medien, möglichen Formaten und rechtlichen wie politischen Rahmenbedingungen.
Zentrale Fragen der Fortbildung sind:
  • Wo liegen Chancen und Stolpersteine von digitalen Partizipationsprozessen?
  • Wie lässt sich Jugendbeteiligung konkret durch digitale Werkzeuge gestalten?
  • Welches sind dafür wirksame Methoden und technische Hilfsmittel?

Die Fortbildung umfasst 8 Module die in fünf Blöcken umgesetzt werden. Der Termin für Januar 2018 steht noch nicht fest.
  • Block 1: 28./29.09.2017
  • Block 2: 19./20.10.2017
  • Block 3: 16./17.11.2017
  • Block 4: 07./08.12.2017
  • Block 5: Januar 2018

Anmeldung und Organisatorisches
  • Die Blöcke finden jeweils Donnerstags und Freitags ganztägig (9.00 bis 16.00 Uhr) statt.
  • Eine zeitnahe Anmeldung ist empfehlenswert. Senden Sie Ihre Anmeldung an medienbildung@wetek.de.
  • Es wird ein Eigenbetrag pro Teilnehmendem in Höhe von 200,- Euro erhoben.
  • Übernachtungen sind nicht inklusive, müssen selber organisiert und bezahlt werden.
  • Tagungsort ist das Weinmeisterhaus, Weinmeisterstr. 15 in 10178 Berlin.
  • Das Qualifizierungsangebot wird von WeTeK Berlin in Kooperation mit jugend.beteiligen.jetzt – für die Praxis digitaler Partizipation und dem Projekt OSM@BB umgesetzt.
  • Für Rückfragen wenden Sie sich an WeTeK Fon: 030 28529236."


Quelle:
Koordinierungsstelle „Handeln für eine jugendgerechte Gesellschaft“

Newsletter anfordern

KONTAKT ZUM HERAUSGEBER

BAG KJS
Carl-Mosterts-Platz 1
40477 Düsseldorf
Fon: 0211 / 94485 - 0
Fax: 0211 / 486509
bagkjs@jugendsozialarbeit.de

ANSPRECHPARTNERIN

Silke Starke-Uekermann
Referentin Öffentlichkeitsarbeit

Fon: 0211 94485-16

silke.starke-uekermann@jugendsozialarbeit.de
Gefördert vom