Zur Übersicht
30.11. 2015

Inklusives Schulsystem - zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Termin/Ort: 21.-22. Januar 2016 in Berlin
Veranstalter: Deutscher Verein

"Die Umsetzung von Inklusion gehört zu den zentralen Herausforderungen des aktuellen Bildungssystems in Deutschland und erfordert klare Strukturen und Konzepte sowie definierte Bedingungen, unter denen ein Systemwechsel bundeseinheitlich (weiter)entwickelt
werden kann. Ein wichtiger Baustein in diesem Prozess ist die Schulbegleitung, die das Ziel hat, die schulische Eingliederung von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen sicherzustellen. Zu einer der drängendsten, noch offenen Fragen gehört in diesem Zusammenhang, welcher öffentliche Träger für die Erfüllung dieses Anspruchs zuständig ist - Jugendhilfe, Sozialamt oder Schulbehörde?

Die Veranstaltung hat zum Ziel, einerseits zur Klärung der unterschiedlichen Zuständigkeiten beizutragen und andererseits die uneinheitlichen Standards in Bezug auf Kooperationsformen im Unterricht, aber auch zwischen Schule und anderen Akteuren im Bildungsbereich, sowie in Bezug auf Qualifikationsanforderungen an inklusiv arbeitende Fachkräfte zu diskutieren.

Anmeldung und Organisatorisches
  • Anmeldeschluss ist der 7. Dezember 2015
  • Bitte melden Sie sich online an www.deutscher-verein.de/de/veranstaltungen
  • Es werden Veranstaltungskosten in Höhe von 138,- € erhoben. Zusätzlich werden Tagungsstättenkosten in Höhe von 144,- € erhoben. Unterkunft und Verpflegung inklusive. Es sind zwei Anmeldungen erforderlich.
  • Tagungsort ist das Wyndham Garden Berlin Mitte
  • Für Rückfragen wenden Sie sich an Petra Prums Fon: 030 62980-419 prums@deutscher-verein.de


Quelle:
Deutscher Verein

Newsletter anfordern

KONTAKT ZUM HERAUSGEBER

BAG KJS
Carl-Mosterts-Platz 1
40477 Düsseldorf
Fon: 0211 / 94485 - 0
Fax: 0211 / 486509
bagkjs@jugendsozialarbeit.de

ANSPRECHPARTNERIN

Silke Starke-Uekermann
Referentin Öffentlichkeitsarbeit

Fon: 0211 / 94485-16

silke.starke-uekermann@jugendsozialarbeit.de